Navigation und Service

Politik für alle Generationen

Schriftzug „Demografie“ und Icons mit Bezug zu demografischen Themen

Praxisdialog „Vor Ort füreinander sorgen“ am 2. März gestartet – Reden Sie mit!

Logo des Praxisdialogs „Vor Ort füreinander sorgen“ auf www.demografie-portal.de (Quelle: Demografieportal)

Das generationen- und kulturenübergeifende Projekt „Brebach versorgt sich selbst“ des Diakonischen Werks an der Saar steht im Mittelpunkt unseres neuen Praxisdialogs „Vor Ort füreinander sorgen“. Wir laden Sie ein, Ihre Fragen zum Projekt mit den Ansprechpartnern aus Saarbrücken-Brebach zu diskutieren. Aber auch eigene Erfahrungen und Beispiele aus Ihrer Region sind gefragt. Stellen Sie diese vor und beteiligen Sie sich bis zum 15. April 2015 am überregionalen Erfahrungsaustausch auf dem Demografieportal!

Elke Ferner, Parlamentarische Staatssekretärin im BMFSFJ, freut sich darauf, die Dialogbeiträge in die Diskussion der Arbeitsgruppe „Selbstbestimmtes Leben im Alter“ im Rahmen der Demografiestrategie einzubringen.mehr: Praxisdialog „Vor Ort füreinander sorgen“ am 2. März gestartet – Reden Sie mit! …

Dialogprozess der Bundesregierung

Dialogprozess der Bundesregierung

Grundlage für den von der Bundesregierung eingeleiteten ebenenübergreifenden Dialogprozess ist die Demografiestrategie „Jedes Alter zählt“. mehr

Aktuelles

Sachsen fördert innovative Vorhaben in der Gesundheits- und Pflegewirtschaft

Mit der Richtlinie sollen Forschungs- und Entwicklungsprojekte sowie innovative Modellvorhaben im Bereich des E-Health sowie des Ambient Assisted Living gefördert werden.mehr: Sachsen fördert innovative Vorhaben in der Gesundheits- und Pflegewirtschaft …

Gleichstellung: Die Frauenquote kommt

Der Bundestag hat die Frauenquote beschlossen. Das Gesetz soll Frauen und Männern gleiche Teilhabe an Führungspositionen in Wirtschaft und Verwaltung sichern.mehr: Gleichstellung: Die Frauenquote kommt …

Zwei ausländische Fachkräfte in einem Labor (Foto: Bundespresseamt/Burkhard Peter)

Potenziale qualifizierter Frauen nicht verschenken

Das Projekt „IMAGE“ des BMBF soll die Wahrnehmung von hochqualifizierten Frauen mit Migrationshintergrund verbessern und ihre angemessene Einbindung in unterschiedliche Berufsfelder fördern.mehr: Potenziale qualifizierter Frauen nicht verschenken …

Aus den Ländern

Deutschlandkarte
Bremen Nordrhein-Westfalen Mecklenburg-Vorpommern Berlin Schleswig-Holstein Hamburg Niedersachsen Sachsen-Anhalt Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Sachsen Thüringen Baden-Württemberg Bayern Brandenburg
Nordrhein-Westfalen
Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen

Informieren und Handeln

Gute Praxis in Stadt und LandGenerationenworkshop – Jugendliche und Ältere gestalten ihre Zukunft gemeinsam

In verschiedenen Kommunen in Baden-Württemberg entwickeln Jugendliche und ältere Menschen gemeinsam Projektideen für ein lebendiges und generationen­übergreifendes Zusammenleben. mehr: Generationenworkshop – Jugendliche und Ältere gestalten ihre Zukunft gemeinsam …

Zahlen und FaktenKinderbetreuung in Ost- und Westdeutschland stark unterschiedlich

In Ostdeutschland wurde 2014 jedes zweite Kind unter drei Jahren in Kindertageseinrichtungen betreut. Im Westen waren es nur 27 Prozent der Kinder. mehr: Kinderbetreuung in Ost- und Westdeutschland stark unterschiedlich …

Gute Praxis in Stadt und LandSONIA – Soziale Inklusion durch technikgestützte
Kommunikationsangebote im Stadt-Land-Vergleich

Durch den Einsatz einer computergestützten Kommunikationsplattform soll das Leben und Wohnen älterer und alter Menschen selbstbestimmter und seniorenfreundlicher gestaltet werden. mehr: SONIA – Soziale Inklusion durch technikgestützte Kommunikationsangebote im Stadt-Land-Vergleich …

Gute Praxis in Stadt und LandBrebach versorgt sich selbst

Generationen- und kulturenübergreifende Unterstützung aus dem Stadtteil für den Stadtteil ermöglicht es alten Menschen in Saarbrücken-Brebach, solange wie möglich selbstbestimmt in ihrem Zuhause leben zu können. mehr: Brebach versorgt sich selbst …

Berichte und Konzepte von Bund und LändernFamilienbilder in Deutschland und Frankreich

Der Bericht enthält Erkenntnisse über die Lebenswirklichkeit von Familien in Deutschland und Frankreich und liefert Anregungen, wo beide Länder voneinander lernen können. mehr: Familienbilder in Deutschland und Frankreich …

StudienAktuelle und zukünftige Entwicklung von Wohnungsleerständen in den Teilräumen Deutschlands

Die Studie zeigt, wo Immobilieneigentümer und Kommunen bereits jetzt vor großen Problemen stehen und welche Räume bis 2030 von Leerstand betroffen sein werden. mehr: Aktuelle und zukünftige Entwicklung von Wohnungsleerständen in den Teilräumen Deutschlands …

Gute Praxis im Dialog

Anmelden

Thema: Vor Ort füreinander sorgen : Vor Ort füreinander sorgen …

Ehrenamt ohne Hauptamt?

Ein spannendes, anspruchsvolles und viel versprechendes Projekt! Allerdings finde ich keine Informationen darüber, wieviele Hauptamtliche an der Organisation beteiligt sind. Das ist ärgerlich, weil so immer wieder der Eindruck erweckt wird, als ginge es ohne. Dabei sind neben Orten vor allem ... mehrEhrenamt ohne Hauptamt?

Thema: Vor Ort füreinander sorgen : Vor Ort füreinander sorgen …

Entwicklung einer Demografiestrategie zur Sicherung der pflegerischen Versorgung in Halberstadt

Die in Sachsen-Anhalt gelegene Kreisstadt Halberstadt muss sich verstärkt mit den Folgen des demografischen Wandels auseinandersetzen - so hat sie etwa in der Zeit von 2003 bis 2012 trotz mehrerer erfolgreicher Eingemeindungen über 3.100 Einwohner/-innen verloren, was einem relativen ... mehrEntwicklung einer Demografiestrategie zur Sicherung der pflegerischen Versorgung in Halberstadt

Thema: Vor Ort füreinander sorgen : Vor Ort füreinander sorgen …

Dorfgemeinschaftshaus in Genossenschaftsform überführen - ein gelungenes Beispiel aus Hessen

Als Fachdienstleiter Dorf- und Regionalentwicklung des Landkreises Waldeck-Frankenberg möchte ich das Projekt "Schule Dalwigksthal" in Lichtenfels-Dalwigksthal in Nordwesthessen hier kurz vorstellen. Dort hat in einzigartiger Weise eine von der Dorfbevölkerung gegründete Genossenschaft das ... mehrDorfgemeinschaftshaus in Genossenschaftsform überführen - ein gelungenes Beispiel aus Hessen

Thema: Vor Ort füreinander sorgen : Vor Ort füreinander sorgen …

Länger selbstbestimmt zuhause leben – Stadtteilhelfer haben sich in Saarbrücken-Brebach bewährt!

In Saarbrücken-Brebach sind nach langjähriger Gemeinwesenarbeit und als Effekt des Modellvorhabens „Brebach versorgt sich selbst“ ein neues Maß an Bürgerengagement und Verantwortungsbewusstsein gewachsen und ein Netzwerk fachlich und ehrenamtlich Handelnder entstanden. Ziel des Projekts war es, ... mehrLänger selbstbestimmt zuhause leben – Stadtteilhelfer haben sich in Saarbrücken-Brebach bewährt!

Thema: Mobil in ländlichen Räumen : Mobil in ländlichen Räumen …

Mein Fazit: Bündnis für die Mobilität in ländlichen Regionen in Deutschland ist notwendig

Zunächst darf ich mich im Namen des Nordhessischen Verkehrsverbundes bei den Initiatoren des Demografieportals ganz herzlich dafür bedanken, dass das Projekt Mobilfalt eine derart prominente Rolle bei der angestoßenen Diskussion um eine zukunftsweisende Mobilität in ländlichen Räumen spielen durfte. ... mehrMein Fazit: Bündnis für die Mobilität in ländlichen Regionen in Deutschland ist notwendig

Thema: Mobil in ländlichen Räumen : Mobil in ländlichen Räumen …

Mobilität im ländlichen Raum hat viele Facetten

Ein Unternehmen im Neckar-Odenwald-Kreis bietet seinen Auszubildenden ein Fahrzeug an, damit diese von abgelegenen Orten ihren Ausbildungsplatz und die Berufsschule erreichen. Das Unternehmen kann dadurch besser seinen Nachwuchs sichern. Die Bildung von Mitfahrgemeinschaften, um einen weiter ... mehrMobilität im ländlichen Raum hat viele Facetten

Thema: Mobil in ländlichen Räumen : Mobil in ländlichen Räumen …

Mobilfalt und Teilen von Privat-PKWs

Mobifalt baut darauf auf, das Privat-PKW-Inhaber bereit sind, "Fremde" in Ihrem Auto mitzunehmen. D. h. man muss bereit sein, zu teilen. Aus meiner Beobachtung ist dieses Teilen-Verhalten (neudeutsch: sharing) in Deutschland bisher nicht so ausgeprägt, wie in anderen Ländern!? Ich frage mich, ... mehrMobilfalt und Teilen von Privat-PKWs

Thema: Mobil in ländlichen Räumen : Mobil in ländlichen Räumen …

Alternative Mobilitätsformen in ländlichen Räumen

In sehr vielen ländlichen Räumen in Deutschland wird derzeit über die Fragen der Mobilität der Zukunft vor dem Hintergrund demografischer Entwicklungen nachgedacht und diskutiert. Dabei wird neben Möglichkeiten der Einbindung des Privat-PKWs in den ÖPNV (wie bei Mobilfalt) auch verstärkt die Idee ... mehrAlternative Mobilitätsformen in ländlichen Räumen

Thema: Mobil in ländlichen Räumen : Mobil in ländlichen Räumen …

Ländliche Räume und städtische Zentren mobil verknüpfen

Die Bereitstellung geeigneter Mobilitätsstrukturen sollte nicht nur in Bezug auf ländliche Räume, sondern auch in Verbindung mit städtischen Zentren entwickelt werden. Zum einen haben Stadtteile und städtische Randgebiete durchaus ähnliche Mobilitätsprobleme, besonders für Ältere, zum anderen können ... mehrLändliche Räume und städtische Zentren mobil verknüpfen

Thema: Mobil in ländlichen Räumen : Mobil in ländlichen Räumen …

Der Waldbrunn-Express - ein Serviceangebot der Gemeinde als Ergänzung zum ÖPNV

Wir sind eine eine Kommune mit sechs Teilorten, knapp 5000 Einwohnern und touristischer Infrastruktur. In unserem "Hauptort" Strümpfelbrunn ist die Verwaltung, die Ärzte, die Apotheke, die Katzenbuckel-Therme und ein Großteil der Einkaufsmöglichkeiten angesiedelt. Seit Juli bieten wir in ... mehrDer Waldbrunn-Express - ein Serviceangebot der Gemeinde als Ergänzung zum ÖPNV

Veranstaltungen

08 Mrz

Der ländliche Raum in den Neuen Ländern und seine Ressource – die Generation 65+!

Im Rahmen des Pilotprojekts „Akademie 65+“ findet vom 8. März bis 10. März 2015 eine Praxis-Werkstatt in Cottbus statt.mehr: Der ländliche Raum in den Neuen Ländern und seine Ressource – die Generation 65+! …

10 Mrz

Gut versorgt in meiner Stadt – Mehr Lebensqualität durch qualifizierte Nahversorgung

Die Veranstaltung des Sächsischen Städte- und Gemeindetages und des Deutschen Städte- und Gemeindebundes findet in Leipzig statt.mehr: Gut versorgt in meiner Stadt – Mehr Lebensqualität durch qualifizierte Nahversorgung …

10 Mrz

Aus Deutschland in die Welt und zurück?

Das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung, der Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration und die Universität Duisburg-Essen stellen die Studie „International Mobil“ vor.mehr: Aus Deutschland in die Welt und zurück? …

11 Mrz

Demografiebeauftragte als Initiatoren kommunaler Zukunftskonzepte

Das Regionalteam der Demografie-Experten e. V. in Nordrhein-Westfalen richtet sich mit seiner Veranstaltung in Brühl speziell an Demografiebeauftragte aus Kommunen und Landkreisen in NRW.mehr: Demografiebeauftragte als Initiatoren kommunaler Zukunftskonzepte …

12 Mrz

20. Forum Migration

Im Rahmen der traditionellen Fachtagung der Otto Bennecke Stiftung geht es dieses Jahr um das Thema „Integration und Qualifikation“.mehr: 20. Forum Migration …

12 Mrz

Deutscher Pflegetag

Vom 12. bis 14. März 2015 gestaltet der Deutsche Pflegerat die zentrale jährliche Veranstaltung für Pflege in Deutschland. mehr: Deutscher Pflegetag …

16 Mrz

Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Demographie

Die Tagung steht unter dem Titel „Spektrum demografischer Forschung in Deutschland“ und findet vom 16. bis 18. März in Berlin statt.mehr: Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Demographie …

18 Mrz

4. Berliner Demografie Forum

Das Berliner Demografie Forum findet zum Themenschwerpunkt „Aktivität – Gesundheit – Teilhabe“ vom 18. bis 20. März 2015 in Berlin statt.mehr: 4. Berliner Demografie Forum …

19 Mrz

Wohnberatung und Technik im Leben älterer Menschen

Die Veranstaltung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Zu Hause daheim“ des Bayerischen Sozialministeriums findet in München statt.mehr: Wohnberatung und Technik im Leben älterer Menschen …

09 Apr

Demografie-Kongress und Demografie-Woche in Sachsen-Anhalt

Mit dem 3. Demografie-Kongress der Landesregierung in Magdeburg startet die erste landesweite Demografie-Woche, bei der sich alle Interessierten beteiligen können.mehr: Demografie-Kongress und Demografie-Woche in Sachsen-Anhalt …

21 Apr

5. Frankfurter Demografiekongress

Im Fokus der Veranstaltung des Demografie-Netzwerkes FrankfurtRheinMain stehen sieben Diskussionsforen zu unterschiedlichen Themen wie Willkommenskultur oder Beruf und Familie.mehr: 5. Frankfurter Demografiekongress …

28 Apr

„Zukunft gestalten! Caritas in Zeiten des demografischen Wandels“

Die Fachtagung zum Auftakt der Demografie-Initiative des Deutschen Caritasverbandes findet am 28. und 29. April 2015 in Bad Honnef statt.mehr: „Zukunft gestalten! Caritas in Zeiten des demografischen Wandels“ …

01 Mai

Aktionswoche „Zu Hause daheim”

Die bayernweite Aktionswoche zum Wohnen im Alter findet vom 1. bis 10. Mai 2015 statt.mehr: Aktionswoche „Zu Hause daheim” …

16 Jun

80. Deutscher Fürsorgetag

Der größte deutschsprachige Leitkongress des Sozialen in Europa findet unter dem Motto „Teilhaben und Teil sein“ in Leipzig statt.mehr: 80. Deutscher Fürsorgetag …

18 Jun

ARL-Kongress 2015

Beim Kongress der Akademie für Raumforschung und Landesplanung in Köln geht es um die Auswirkungen der internationalen Migration auf die Raumentwicklung und Raumplanung in Deutschland.mehr: ARL-Kongress 2015 …

29 Jun

2. Zukunftskongress Demografie

Der zweite Zukunftskongress Demografie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung findet zum Thema „Technik zum Menschen bringen“ am 29. und 30. Juni 2015 in Berlin statt.mehr: 2. Zukunftskongress Demografie …

02 Jul

11. Deutscher Seniorentag

In rund 100 Einzelveranstaltungen können Besucher des Seniorentages in Frankfurt vom 2. bis 4. Juli 2015 mit Experten diskutieren und sich informieren.mehr: 11. Deutscher Seniorentag …

22 Sep

Dritter Demografiegipfel der Bundesregierung

Auf dem Demografiegipfel sollen die im Dialog- und Arbeitsgruppenprozess gemeinsam erarbeiteten Ergebnisse und Ziele der weiteren Zusammenarbeit einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden.mehr: Dritter Demografiegipfel der Bundesregierung …

02 Nov

Zweite Demografiewoche Rheinland-Pfalz

Vom 2. bis 9. November 2015 veranstaltet die Landesregierung in Rheinland-Pfalz ihre zweite Demografiewoche.mehr: Zweite Demografiewoche Rheinland-Pfalz …

Demografiestrategie der Bundesregierung

Deckblatt der Demografiestrategie der Bundesregierung: Jedes Alter zählt

Die Demografiestrategie formuliert in sechs Handlungsfeldern konkrete Ziele und zeigt Maßnahmen zu deren Verwirklichung auf.mehr: Demografiestrategie der Bundesregierung …

Der Arbeitsgruppenprozess

Arbeitsgruppe „Mobilisierung aller Potenziale zur Sicherung der Fachkräftebasis“

Zu den Handlungsfeldern der Demografiestrategie gibt es zehn Arbeitsgruppen.mehr: Der Arbeitsgruppenprozess …

Ansprechpartner der Kommunen und Landkreise

Frau am PC (Foto: istockphoto.com/Silvrshootr)

Unsere Datenbank informiert über regionale Ansprechpartner für Fragen zum demografischen Wandel.mehr: Ansprechpartner der Kommunen und Landkreise …

Informationsangebote der Länder

Wappen der deutschen Bundesländer

Viele Bundesländer haben begonnen, länderspezifische Informationen zum demografischen Wandel auf Internetportalen zu bündeln.mehr: Informationsangebote der Länder …

Zensusdatenbank

Logo des Zensus 2011 (Quelle: Statistisches Bundesamt)

Ergebnisse des Zensus 2011 für jede deutsche Region anhand von interaktiven Tabellen und Kartenmehr: Zensusdatenbank …

Aktionsprogramm regionale Daseinsvorsorge

Logo des Aktionsprogramms regionale Daseinsvorsorge

Das Programm soll ausgewählte Modellregionen in ländlichen Räumen darin unterstützen, sich innovativ den infrastrukturellen Herausforderungen des demografischen Wandels zu stellen.mehr: Aktionsprogramm regionale Daseinsvorsorge …

Modellvorhaben Land(auf)Schwung

Logo des Modellprojekts Land(auf)Schwung

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft gibt 39 strukturschwachen ländlichen Modellregionen die Gelegenheit, regionale Konzepte für die Zukunft zu erarbeiten.mehr: Modellvorhaben Land(auf)Schwung …

Modellvorhaben LandZukunft

Logo des Modellvorhabens LandZukunft

Das Modellvorhaben „LandZukunft“ dient zur Erprobung neuer Wege zur Förderung in der ländlichen Entwicklung.mehr: Modellvorhaben LandZukunft …

Bundesprogramm „Ländliche Entwicklung“

Ländlicher Raum (Foto: BMEL/Walkscreen)

Das Programm soll innovative Ansätze der ländlichen Entwicklung erproben und fördern. Damit leistet es einen Beitrag zur Umsetzung der Demografiestrategie der Bundesregierung.mehr: Bundesprogramm „Ländliche Entwicklung“ …

Fördermaßnahme „Kommunen innovativ“

Wiesen und Windkraftanlagen in Großbundenbach Rheinland-Pfalz (Foto: BLE/Sören Bronsert)

Aufruf des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zur Einreichung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben bis zum 16. Februar 2016mehr: Fördermaßnahme „Kommunen innovativ“ …

Wegweiser Demenz

Logo des Internetportals „Wegweiser Demenz“

Das Internetportal des Bundesfamilienministeriums bietet ein umfassendes Informations- und Unterstützungsangebot für Demenzkranke und ihre Angehörigen.mehr: Wegweiser Demenz …

Erfolgsfaktor Familie

Logo des Unternehmensprogramm „Erfolgsfaktor Familie“

Das Unternehmensprogramm „Erfolgsfaktor Familie“ bündelt Informationen rund um das Thema Familienfreundlichkeit in Unternehmen.mehr: Erfolgsfaktor Familie …

Fachkräfteoffensive

Werbeplakat „Ein guter Platz für Fachkräfte“ der Fachkräfteoffensive

Den Fachkräftebedarf zu sichern ist eine der entscheidenden Herausforderungen für den Wirtschaftsstandort Deutschland.mehr: Fachkräfteoffensive …

ddn – Das Demographie Netzwerk

Logo von ddn – Das Demographie Netzwerk e. V.

Ziel des Unternehmensnetzwerks ist es, gemeinsam Lösungen für die betrieblichen Herausforderungen des demografischen Wandels zu entwickeln.mehr: ddn – Das Demographie Netzwerk …

Wir sind Bund

Logo der Initiative „Wir sind Bund“

Das Internetportal bietet eine Ausbildungsplatzbörse, informiert über die Vielfalt der Ausbildungsberufe in der Bundesverwaltung und zeigt Möglichkeiten für verschiedene Berufe mit Studium auf.mehr: Wir sind Bund …

Wissenschaftsjahr 2013 – Die demografische Chance

Logo des Wissenschaftsjahres 2013 – Die demografische Chance

Das Wissenschaftsjahr 2013 fördert die gesellschaftliche Debatte über Aktionsfelder, Herausforderungen und Chancen, die durch den demografischen Wandel entstehen.mehr: Wissenschaftsjahr 2013 – Die demografische Chance …

Logo des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung




Als registrierter Nutzer anmelden

Schließen